Drucken

Kühling-Gillot

Kühling-Gillot

carolin201301kKühling-Gillot ist im besten Sinn ein Traditionsbetrieb: familiengeprägt, weltoffen, herzlich. Bereits im 19. Jahrhundert war die Familie Kühling-Gillot im Weinbau tätig. Mit der Zeit wuchs der Betrieb und heute besitzt das Weingut Kühling-Gillot nicht nur einige der besten Lagen an der Rheinterrasse, sondern darf auch ein wahres Architekturjuwel sein eigen nennen: einen parkähnlichen Garten mit seinem bekannten Pavillon (der auch die Etiketten ziert) und Repräsentationsräume, die in Deutschland ihres gleichen suchen.

Seit Generationen sind die Frauen bei Kühling-Gillot federführend. Das hat sich auch im 21. Jahrhundert nicht geändert. Seit 2002 hat Carolin Spanier-Gillot, die Leitung des Betriebs inne. Sie studierte Weinbauingeneurin, ist Mitbegründerin der Jungwinzervereinigung "Message in a bottle", engagiert sich beim Frauennetzwerk "vinissima", und manche sagen, sie wäre der Wirbelwind unter den deutschen Winzerinnen.

Seit 2006 ist Carolin Spanier-Gillot mit Hans Oliver Spanier vom Weingut Battenfeld Spanier verheiratet. Seit 2007 sind die Beiden Eltern. Der nachfolgenden Generation wollen Sie gesunde Böden und damit verbunden die Möglichkeit Spitzenweine zu vinifizieren hinterlassen. Sowohl Kühling-Gillot als auch Battenfeld-Spanier arbeiten ökologisch und als Weinmacher geben sie Ihren Weinen ihre ganz eigene Handschrift.

Die Weinphilosophie von Kühling-Gillot ist vom kontrollierten Nichtstun geprägt. Große Weine brauchen Zeit und diese wird ihnen bei der Gärung und bei der Reifung in den großen traditionellen Holzfässern gewährt. Für Kühling-Gillot und Battenfeld Spanier ist Tradition kein Selbstzweck, sondern ein Qualitätsanspruch.

Feinschmecker AWARD 2016  -  „KOLLEKTION DES JAHRES“
EICHELMANN 2017  -  „Die neue Kollektion ist wieder bärenstark, ..." 
GAULT&MILLAU 2017  -  Das trockene PETTENTHAL und der trockene ROTHENBERG 2015 sind Eckpfeiler der Riesling-Kunst"
 
 

EICHELMANN 2018  -  Beste Weißweinkollektion! 

„Es ist die Gesamtleistung von Carolin Spanier-Gillot und Hans Oliver Spanier, die Eichelmann und sein Team mit dem begehrten Titel „Weingut des Jahres - beste Weißweinkollektion“ würdigen.“ Allgemeine Zeitung Mainz vom 10. November 2017

Gerhard Eichelmann: „Schon in der ersten Ausgabe des dieses Jahr zum 18. Mal erscheinenden Weinführers wurde das Weingut empfohlen, neun Jahre später wurde das Weingut als Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet. Weitere neun Jahre später nun sind die Weine spannend wie nie, haben weiter an Komplexität und Nachhaltigkeit gewonnen.“

 

Qvinterra

Die weißen Gutsweine des Weinguts-Kühling-Gillot tragen das QVINTERRA®-Markenzeichen. Fünf verschiedene Weindörfer, fünf verschiedene Bodenarten haben zu dem lateinischen Begriff QVINTERRA® inspiriert. Der Name weist darauf hin, dass das Weingut Weinberge in den fünf berühmten Orten der Rheinterrasse besitzt: Oppenheim, Nierstein, Nackenheim, Bodenheim und Laubenheim. Alle QVINTERRA®-Weine erhalten den hochwertigen Stelvin-Schraubverschluss.

Edition GIRO

Die Edition GIRO fasst die Weine zusammen, die etwas aus dem traditionellen rheinhessischen Rahmen fallen. Die Weine der Edition GIRO sind Spaßweine und sollen die Menschen verbinden bei einem Essen, auf einem Fest oder als Aperitif. Frei nach dem Motto: nicht nachdenken, einfach nachschenken! Purer Trinkspaß.

Der Name GIRO bedeutet: Caroline Spaniers Vater, Roland Gillot, der den Wein „kreiert“ hat, nahm seine Anfangsbuchstaben in umgekehrter Reihenfolge und heraus kam GIRO.